VALUEversitas Blog

Ein Ausblick auf die vermeintlichen Food Trends 2019

31. Dezember 2018 14:09:00 MEZ / von Johannes Tschesche

Auch 2019 wird es wieder Food Trends oder, etwas allgemeiner, Trends für die Lebensmittelbranche geben. Informationen zu diesen aufkommenden Trends sind wichtig, um das eigene Unternehmen auf die zukünftig möglicherweise wichtigen Anforderungen der Kunden auszurichten. Schauen wir uns zum Jahresabschluss also an, was in 2019 auf dem Lebensmittelmarkt das Geschehen beeinflussen kann.

Vieles, was 2019 von Bedeutung sein wird, war es auch schon im Jahr 2018 (vgl. Food Trends 2018). Doch es gibt auch Stimmen, die einen regelrechten Umbruch prophezeien. So lautet beispielsweise eine durchaus markante Botschaft der Blueberry Business Group: "2018 marks the end of the food industry as we know it." Und daran könnte tatsächlich etwas dran sein.

Indikatoren dessen, was den Markt bewegen wird, lassen sich u.a. auf der Leitmesse Anuga identifizieren. Nun findet diese allerdings erst im Oktober 2019 statt. Allerdings stehen die Trendthemen 2019 bereits fest. Diese lauten

  1. Functional & Free from Products,
  2. Halal Food,
  3. Kosher Products,
  4. Non-GMO Products,
  5. Organic Products,
  6. Products with Protected Designation of Origin,
  7. Ready-to-Eat Products,
  8. Superfoods,
  9. Products based on Fair Trade,
  10. Vegan Products and 
  11. Vegetarian Products.

Die Überschneidung mit den Trendthemen der Anuga 2017 ist sicher groß. Dennoch gibt es ein paar besondere Themen, die sich auch mit den Thesen anderer Quellen überschneiden. Dabei steht die Auseinandersetzung mit den Anforderungen der Verbraucher im Vordergrund. Denn diese wurden bisher an vielen Stellen nicht ausreichend berücksichtigt. Zunehmend finden sich aber Anbieter, die genau diese Anforderungen befriedigen und damit etablierte Marktteilnehmer unter Druck setzen.

Bereits eingangs wurde ein Statement der Blueberry Business Group zitiert. Das Unternehmen nennt für 2019 aber auch konkrete Branchentrends, die sich unmittelbar auf die Food Trends auswirken. Genannt wird u.a. ein stärkeres Zusammenwachsen der Lebensmittelbranche mit dem Healthcare-Markt. Das passt auch zum ersten Trendthema der Anuga 2019.

Etwas expliziter drückt sich das Food Institute aus. So wird in 2019 ein Wachstum im Bereich der Produkte aus Hanf prognostiziert und von Wachstum für den Markt pflanzlicher Proteine ausgegangen. Auch das spiegelt sich in einigen Trendthemen der Anuga 2019 wieder. 

Und was sagt Hanni Rützlers' Foodreport 2019 vom Zukunftsinstitut? Im Grunde das Gleiche. Auch darin wird die zunehmende Bedeutung von pflanzlicher Nahrung aufgeführt. Darüber hinaus wird angemerkt, dass die französische Küche eine Renaissance erleben wird, wenn auch in einer etwas angepassteren Art als den bisherigen Extremen Haute Cuisine oder Bistroküche. Weiterhin greift auch der Foodreport das Thema Verbraucherzentrierung auf und geht auf die Bedeutung von Transparenz ein. 

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass vor allem das Thema pflanzlich basierte Nahrung an Bedeutung gewinnt, insbesondere auch als alternative Eiweisquelle als Ersatz für Fleisch, Fisch und Geflügel sowie als Ersatz für Milchprodukte. Das ist sowohl für die verarbeitenden Unternehmen als auch für die Landwirtschaft essentiell. Denn mit diesem Wissen lässt sich die ein oder andere strategische Fragestellung klären. Darüber hinaus wird das Thema Transparenz immer wichtiger werden, wobei sich hier noch nicht alle darüber im Klaren sind, was das eigentlich heißen soll und welchen Nutzen das in welcher Form bringen wird. Klar ist nur, dass die Wertschöpfungskette transparenter wird. Auch das müssen deren Glieder akzeptieren. Abschließend sollte noch klar sein, dass das Zusammenwachsen des Healthcare-marktes mit dem Lebensmittelmarkt ein Megathema über die nächsten Jahre werden wird. Auch hier sollten sich Produzenten, Händler und Dienstleister positionieren.

 

Kategorien: Trend, Food Trend, Lebensmitteltrend, Food Trends 2019

Johannes Tschesche

Written by Johannes Tschesche

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Lists by Topic

see all

Kategorien

Letzte Beiträge