VALUEversitas Blog

Startups: Allheilmittel für etablierte Unternehmen?

10. Mai 2019 07:15:05 MESZ / von Johannes Tschesche veröffentlicht in Lebensmittel, Lebensmittelhandel, Innovation, Landwirtschaft, Lebensmittelproduktion, Startup, Accelerator, Incubator

0 Kommentare

Geht es um Innovation, Digitalisierung oder die schöne neue Arbeitswelt, kommt man am Thema Startup nicht vorbei. Auf Konferenzen und in den Medien wird quasi in Dauerschleife wiederholt, dass Kooperationen mit Startups für etablierte Unternehmen das Allheilmittel in fast allen Belangen sind. Startups sollen die eingefahrenen Strukturen aufbrechen, für frischen Wind in eingestaubten Abteilungen sorgen, Kunden besser verstehen helfen und bessere Produkte entwickeln. Außerdem gelten Startups generell als viel agiler und innovativer. Daher sollten, so der Tenor, möglichst viele Unternehmen mit Startups kooperieren. So haben sich mittlerweile ganze Geschäftszweige herausgebildet, die mit Startup-Kooperationen und ähnlichem ihr Geld verdienen. Doch was ist dran an diesem Hype? Wir möchten mit diesem durchaus auch provokanten Beitrag etablierten Unternehmen und Startups ein paar Hinweise geben, ob und wie sich Kooperationen sinnvoll nutzen lassen.

mehr...

Mission Digital: Bericht von der LZ OPEN 2018

7. Februar 2018 21:16:14 MEZ / von Nicole Wülbeck veröffentlicht in Lebensmittel, Lebensmittelhandel, Onlinehandel, Trend, Verbraucher, Digitalisierung, LZ OPEN

0 Kommentare

Zum Jahresauftakt haben wir u.a. an zwei zukunftsweisenden Branchenveranstaltungen in Berlin teilgenommen. Eine war der Jahresauftakt-Summit der Lebensmittel Zeitung LZ OPEN. Die Veranstaltung, die erstmalig durchgeführt wurde, stand unter dem Motto Mission Digital. Entsprechend war auch das zweitätige Programm aufgebaut. 

Das Fachprogramm wurde von Hr. Dr. Kress mit dem Vortrag "Schluss mit 'weiter so'" eröffnet. Diese Aussage sollte die versammelte Branche mantraartig verinnerlichen. Denn auch dann, wenn Digitalisierung und die viel zitierten disruptiven Innovationen für die meisten nicht greifbare Themen sind, sollte man sich darüber im Klaren sein, dass der bisherige Weg so nicht weiter beschritten werden kann. Als Beispiele für Fehleinschätzungen wurde u.a. die Musikindustrie genannt, die Federn lassen musste. Auch die Themen Blockchain, Kundennutzen und Trends durften nicht fehlen.

mehr...

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Lists by Topic

see all

Kategorien

Letzte Beiträge